SharePoint 2010 mit Silverlight erweitern

Während die Integration von Silverlight bei SharePoint 2007 noch recht umständlich war, kommt SharePoint 2010 nun von Haus aus mit Microsofts RIA-Technologie (Rich Internet Application) klar.

Dem Entwickler eröffnen sich damit viele spannende Optionen um SharePoint, mit eigene UI-Komponenten oder gar ganzen Anwendungen zu erweitern. Den Möglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt und reichen von einfachen Benutzerhilfen über die visuelle Aufbereitung von Daten bis hin zu interaktiven Anwendungen für E-Learning, Business Intelligence oder Videostreaming.

Für die Computerworld haben wir einen Artikel verfasst, der zeigt, wie Entwickler SharePoint mit eigenen Silverlight-Komponenten ausbauen können. Zum Artikel.

, , ,
SharePoint 2010: Das Client Object Model im Überblick
CKSDev 1.2 bringt weitere Hilfen für SharePoint-2010-Entwickler

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Tweets that mention SharePoint 2010 mit Silverlight erweitern | Bertschy Informatik TechBlog -- Topsy.com
    5. Januar 2011 14:11

    […] This post was mentioned on Twitter by Urs Bertschy, Erik Neumann. Erik Neumann said: #sharepoint SharePoint 2010 mit Silverlight erweitern: Während die Integration von Silverlight bei SharePoint 20… http://bit.ly/ey81Cu […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü